Ätz gomr [steil] z' [Dirndl] wörd üsr Teil! 

Schon jahrelang träumen die Musikantinnen der Harmoniemusik Bartholomäberg von traditionellen Musikdirndln. Bisher trugen die Mädels immer sehr einfache, schlichte Trachten, welche nicht nur in die Jahre gekommen sind, sondern auch nicht den Vorstellungen der Musikantinnen entsprechen.

 

Die Erfüllung dieses Traumes ließ jedoch lange auf sich warten, da immer wieder essenzielle Investitionen für den Erhalt des Vereinsbetriebes getätigt werden mussten. Bereits vor 10 Jahren waren die Musikantinnen kurz davor sich ihren Wunsch zu erfüllen. Durch die intensive Jugendarbeit wuchs der Verein von 25 auf 50 Mitglieder/innen an. Dadurch rückte der Herzenswunsch der Damen in den Hintergrund. Das Anschaffen von neuen Instrumenten, Noten und weiterem Zubehör sowie das Erweitern des Trachtenbestandes oder auch die Renovierung der Proberäumlichkeiten hatten Vorrang. Die Dirndl blieben zwar immer ein Gesprächsthema jedoch waren sich alle Vereinsmitglieder einig, dass der Musikbetrieb und die Förderung des Nachwuchses höchste Priorität hat.

 

Doch dieses Jahr kam der Verein zu einem Entschluss: 2020 soll das Jahr der Dirndl werden. Und dann kam der nächste Rückschlag… Mitte März wurden sämtliche Veranstaltungen und Auftritte aufgrund von COVID-19 abgesagt und somit auch jede Einnahmequelle des Musikvereins lahmgelegt.

 

Das Wort Aufgeben ist für die [Bärger Musig] jedoch ein Fremdwort - Wir haben lange genug gewartet, jetzt erst recht...

 

Ätz gomr [steil] z' [Dirndl] wörd üsr Teil! 

Weshalb benötigen wir Eure Hilfe?

Unser Verein lebt insbesondere von musikbegeisterten, traditionsbewussten Unterstützerinnen und Unterstützern. Speziell bei größeren Investitionen sind wir zusätzlich auf die Einnahmen von Veranstaltungen und Auftritten angewiesen. Dies lässt die momentane Situation jedoch nicht zu, weshalb wir auf andere Wege setzen. 

Was kostet ein Dirndl?

Ein traditionelles Dirndl beläuft sich auf ca. 1400 €, da alle Teile regional und in Handarbeit angefertigt werden.
Insgesamt werden 17 Musikdirndl hergestellt, wovon die Hälfte bereits mittels Crowdfunding finanziert wurde. Alle Informationen dazu findest du
HIER.


Um die zweite Hälfte unserer Mädels mit den wunderschönen Trachten auszustatten, sind wir über jede Unterstützung sehr dankbar.

 

Möglichkeiten der Unterstützung:

Überweisung auf das Bankkonto der
Harmoniemusik Bartholomäberg:

IBAN: AT71 3746 8000 0040 7965

BIC: RVVGAT2B468

Verwendungszweck : Sponsoring Dirndl

 

ODER


Barspende in unser Dirndl-Schwein im Bärger Lädili in Bartholomäberg.

Ein

HERZLICHES VERGELT'S GOTT

für deine wertvolle Unterstützung!

Ätz gomr [steil] …

z' [Dirndl] wörd üsr Teil!

 

Unter diesem Motto wollen sich unsere Mädels ihren Herzenswunsch von einem Montafoner Musikdirndl erfüllen sowie ein Stück Tradition erhalten.

 

Die momentane Situation hat wichtige Einnahmen aus Veranstaltungen, etc. verhindert. Deshalb haben wir uns dafür entschlossen, dass wir die Hälfte der gesamt 17 Musikdirndl mit der Hilfe von Crowdfunding der Raiffeisenlandesbank Vorarlberg finanzieren wollen. Dies haben wir dank zahlreicher Spender geschafft!

Alle Informationen und Details findest du HIER.

 

Nun heißt es für uns, auch noch die zweite Hälfte unserer Mädels mit wunderschönen Trachten auszustatten, weshalb wir für jede weitere Unterstützung dankbar sind.

 

Kontodaten Harmoniemusik Bartholomäberg:

IBAN: AT71 3746 8000 0040 7965

BIC: RVVGAT2B468

Verwendungszweck: Sponsoring Dirndl

 

ODER
Möglichkeit der Barspende in unser Dirndl-Schwein im Bärger Lädili in Bartholomäberg.

 

Wir bedanken uns bereits für deine wertvolle Unterstützung!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Manuela Dönz